Kicken für den guten Zweck

Eine Lehrer-Schüler-Mannschaft des FMG spielte beim Unity-Media-WoWi-Cup in Schelsen mit.

c628ac22-4605-4a94-bd3e-7ec2ed27c33aSeit vielen Jahren richtet unser Kooperationspartner, die Kreisbau AG, dieses Fußballturnier schon aus und unterstützt damit den Sport vor Ort, vor allem aber Entwicklungshilfeprojekte der DESWOS (www.deswos.de).

Mit dabei war neben Kollegen und Schülern auch schon einer unserer neuen Referendare.

Bitte unterstützt uns mit einem Klick: “Lego on Stage” – unsere Robotik – Musical – AG

Bitte unterstützt unser neues Projekt:

https://www.spardaspendenwahl.de/profile/franz-meyers-gymnasium-m%c3%b6nchengladbach/

Mit unserem Projekt beschreiten wir neue Wege:

In diesem Schuljahr startet eine Robotik – Musical AG mit Schülerinnen und Schülern der umliegenden Grundschulen aus der 3. Klasse und Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen. Roboter sollen als Stars in einem Robotik – Musical auftreten.

Warum neue Wege?

Wir verbinden den musischen Zweig unserer Schule mit dem MINT-Zweig. Aufgrund dieser Verbindung laden wir nicht nur „Technikexperten“, sondern alle Schülerinnen und Schüler ein, die Lust haben, mit Lego zu bauen und zu programmieren, aber auch Texte zu schreiben, Kulissen zu gestalten, Musik zu machen…..Unsere AG wird in mehreren Projektphasen ablaufen. Ziel ist es, unsere Robotik – Musicals im Januar 2020 on stage zu bringen. Unser Projekt spricht unterschiedliche Altersstufen an und fördert ein soziales Lernen.

Sowohl für unsere Ausgestaltung des Lego-Raumes als auch für die Abteilung „Musik“ benötigen wir noch einiges an Ausstattung. So funktioniert unsere Sound-Anlage, die bei musischen Veranstaltungen von großer Bedeutung ist, nicht mehr.

Begleiten Sie uns mit Ihrer Stimme auf diesem neuen Weg: Eine facettenreiche AG mit unterschiedlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, verschiedenen Ideen und Herangehensweisen und einer ansteckenden Begeisterung.

Wir vom FMG sind gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns über Ihre Stimme.

Die Jahrgangsstufe 9 im Haus der Geschichte

Am vergangenen Donnerstag besuchte die Jahrgangsstufe 9 des Franz-Meyers-Gymnasiums das Haus der Geschichte in Bonn.

20190504_185157editAufgeteilt in vier Gruppen wurden die Schülerinnen und Schüler, begleitet von Frau Nierhoff-Dittmann, Frau Hochstrat, Frau Gesell und Herrn Mrosek, durch die Dauerausstellung geführt.

20190504_185246editAnhand zahlreicher historischer Exponate erzählt die Ausstellung die deutsche Geschichte seit Ende des Zweiten Weltkrieges bis ins Jahr 2019. Dabei sind sowohl Alltagsgegenstände, wie aus Soldatenhelmen gefertigte Küchensiebe, als auch zentrale Dokumente der deutschen Geschichte, wie die Notizen des Ost-Berliner SED-Chefs Günther Schabowski, der 1989 mit holprigen Worten die Öffnung der deutsch-deutschen Grenze einleitete, vertreten.

20190502_110926editWie eine Mitarbeiterin des Hauses der deutschen Geschichte berichtete, wird die Ausstellung ständig ergänzt. So befinden sich bereits einige Plakate der “Friday For Future”-Bewegung im Archiv, um auch diesen zeitaktuellen Aspekt der deutschen Geschichte schon bald in die Ausstellung zu integrieren.
Allein aufrund der ständigen Bemühungen um Aktualität ist das Haus der Geschichte immer wieder einen Besuch wert.

Marie Gesell