Streitschlichtung

Das Franz-Meyers-Gymnasium hat als einen Baustein für das soziale Lernen die Streitschlichtung fest verankert. Ab der achten Klasse kann man in einer AG zur Streitschlichterin und zum Streitschlichter ausgebildet werden. Die ausgebildeten Streitschlichterinnen und Streitschlichter bieten in einer täglichen Sprechstunde im Streitschlichterraum ihre Dienste an. Kleine und größere Streitigkeiten zwischen Schülerinnen und Schülern der jüngeren Jahrgänge können so unbürokratisch im Sinne der Peer-Education geklärt werden.