Talentshow am FMG

FMG – Schülerinnen und Schüler erobern die Bretter, die die Welt bedeuten!

„Bühne frei“ hieß es am vergangenen Mittwoch für besondere Talente im Pädagogischen Zentrum des Franz-Meyers-Gymnasiums. Mit 30 Live-Acts begeisterten Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer in der ersten FMG–Talentshow.

von Oliver Hollaus, 8b

Mönchengladbach. Ein nervöses Knistern liegt in der Luft. Stühle werden gerückt, die Mikrofone ein letztes Mal getestet und das Outfit überprüft. Und dann geht es auch schon los mit der ersten FMG–Talentshow, zu der Musiklehrerin Simone van den Dool eingeladen hat.

Etwa 400 Besucher sind ihrem Ruf gefolgt, so dass das Pädagogische Zentrum im Gymnasium am Asternweg dem Ansturm kaum standhalten kann. Für die knapp 50 Teilnehmenden ist es eine echte Herausforderung, vor diesem großen Publikum aufzutreten. Simone van den Dool berichtet im Vorfeld, wie es zu diesem neuen Format gekommen ist: „Wir haben bewusst auf ein Casting verzichtet, um Kindern aller Jahrgangsstufen auf freiwilliger Basis zu ermöglichen, hier teilzunehmen.“ Und tatsächlich kommen die Teilnehmenden aus fast allen Jahrgängen von Klasse 5 bis zur Q1.

IMG_1611edit

Durch den dreistündigen Abend führen Lenya Pfeiffer und Joanna Holzner, die die Klasse 6b besuchen. Mit Witz und trockenem Humor moderieren sie eine Nummer nach der anderen an und sind auch selbst mit einigen Zaubertricks vertreten. Die Eröffnung der Show übernimmt Luca Pferdmenges aus der Q1 mit einer furiosen Jonglage-Einlage und bringt den Saal gleich mit der ersten Nummer zum Kochen. Es folgen unterschiedliche musikalische Darbietungen. Sei es mit Gesang, am Klavier, auf der Gitarre oder auf der Querflöte – den Schülerinnen und Schülern gelingt es durchweg zu begeistern. So zeigt beispielsweise Lena Pauwels aus der 8c eine mitreißende Hip-Hop-Nummer zu David Guettas „Hey Mama“.

IMG_1706editIMG_1635edit

Kunst verbindet Nationen

Und auch das Thema „Europa“ wird an diesem Abend aufgegriffen. Nicht nur, dass zwei Schülergruppen aus Finnland und Frankreich im Publikum sitzen und der FMG-Chor mit „Mieleni minun tekevi“ eigens ein finnisches Lied einstudiert hat – Austauschschülerin Keren Coyo begeistert auf der Bühne mit dem Song „Balance ton quoi“ und auch die finnische Austauschlehrerin Hanna Graeffe lässt es sich nicht nehmen,  gemeinsam mit  den FMG-Kolleginnen Simone van den Dool und Ann-Kristin Hannen aufzutreten.

IMG_1730editDer Auftritt einer Gruppe aus der Lehrerschaft wird von vielen Besuchern mit besonderer Spannung erwartet, hatte es doch bereits im Vorfeld Gerüchte gegeben, dass Schulleiter Armin Bruder in der Band Gitarre spielen und Lehrerin Meike Lipsch einen Lady Gaga–Song performen werde. Und die Zuschauer werden nicht enttäuscht: Ann-Kristin Hannen, Meike Lipsch, Karola Bongartz und Marco Schüller am Mikrofon in Begleitung von Simone van den Dool und Armin Bruder (beide Gitarre), Robert Hillebrands (Cello), Cesare Ragazzi (E-Bass) und Alexander Soltow (Klavier) feat. Alexander Stehen aus der Jahrgangsstufe Q1 an den Drums bringen die Menge mit „Tri martolod“ und „Shallow“ zum Toben.

IMG_1725editAls Maja Dittert aus der 9b kurz vor Schluss Leonard Cohens „Hallelujah“ singt, hält es das Publikum nicht mehr auf den Stühlen, die Darbietung wird mit stehenden Ovationen belohnt.

Ein rundum gelungener Abend

„Ich bin begeistert, was hier in so kurzer Zeit auf die Bühne gestellt worden ist“, resümiert dann auch der Schulleiter am Ende der Veranstaltungund ergänzt: „Ich würde mich freuen, wenn wir uns hier im nächsten Jahr wiedersehen!“ Besonders der wertschätzende Umgang mit den einzelnen Darbietungen, das tolle Miteinander der Schulgemeinschaft und die herausragende Stimmung unter Teilnehmern und Zuschauern hätten ihn wirklich beindruckt.

Auch Simone van den Dool zeigt sich sehr zufrieden: „Ich bin heute Abend einfach unheimlich dankbar, dass so viele Schülerinnen und Schüler und auch Kolleginnen und Kollegen das Vertrauen und den Mut hatten, sich hier in diesem Rahmen zu zeigen. Sie haben alle auf eine wunderbare und besondere Weise gezeigt, was in ihnen steckt!“

 

Weihnachtskonzert unter neuer Leitung

Foto Weihnachtskonzert 2015 1Von Bach bis Wham reichte das Programm des Weihnachtskonzerts des FMG, das in dieser Woche traditionell in der Meerkamper Kirche St. Mariä Himmelfahrt stattfand. Neben “Air”, dem “Ave Maria” und “Last Christmas” trugen zahlreiche deutsche und angloamerikanische Volksweisen zu der besonderen Atmosphäre des Abends bei, dessen Leitung in diesem Jahr – unterstützt von Frau Hillebrands – Frau Geuthe und Herr Hillebrands übernommen hatten. Mitwirkende waren der Unterstufenchor, der neu gegründete Schüler-Eltern-Lehrer-Chor, das Flötenensemble (Rebecca Gogolin und Carla Jordans mit Mi Pham und Antonia-Laura Gobiet, Violine) sowie die Solistinnen Lisa Koenen (Kontrabass) und Giulia Milardovic (Querflöte). Felix Steigels begleitete mit dem Cajon. Lang anhaltender Applaus für alle Beteiligten!

Foto Weihnachtskonzert 2015 2