Preise für „Lust auf Schule“

IMG_5838Zum Lesen und Schreiben motivieren sollten die Briefe an die Grundschülerinnen und Grundschüler, die am Tag der offenen Tür das FMG besucht hatten. Logisch, dass es bei dem damit verbundenen Preisrätsel Bücher-Gutscheine zu gewinnen gab, die in dieser Woche von Herrn Bruder überreicht wurden. Das Foto zeigt die fünf Glücklichen, die die Lösung „Lust auf Schule“ herausgefunden hatten und deren Namen aus dem Lostopf gezogen wurden (v.l.): Niklas Reuber, Jana Liesberg, Carla Jordans, Linus Bien und Leonie Jede. Allen, die teilgenommen haben, wünscht das FMG eine schöne verbleibende Grundschulzeit. Wir freuen uns auf euch!

Briefe an die Viertklässler – mitmachen und gewinnen!

IMG_5827Schöne Karnevalstage! – Mit guten Wünschen für die fünfte Jahreszeit endeten viele der Briefe, die die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler des FMG in diesen Tagen verschickten. Damit setzte die Schule den Brauch fort, alle Grundschülerinnen und Grundschüler anzuschreiben, die am Tag der offenen Tür ihre Adresse angegeben hatten. Neben der Möglichkeit, auf die persönlich gestalteten Schreiben zu antworten und so erste Kontakte zu knüpfen, können alle künftigen Fünfer an einem Preisrätsel teilnehmen. Gefragt sind Kenntnisse zum FMG, die zu einem Lösungswort mit 13 Buchstaben führen. Einsendeschluss ist der 14. März, als Preise warten auf die glücklichen Gewinner Bücher-Gutscheine im Wert von 15 Euro. Weitere Teilnahmekarten können (nur von Viertklässlerinnen und Viertklässlern sowie deren Eltern) im Sekretariat der Schule ausgefüllt und abgegeben werden, natürlich auch im Rahmen der Anmeldungen ab dem kommenden Samstag, 8. März. Also: mitmachen und gewinnen!

Nachlese zum Tag der offenen Tür

TdOT 2013Was macht ein Bio-Champion? Wie knobelt man erfolgreich am Smartboard? Und wer schafft die Route im Kletterraum? – Eine Menge zu sehen und entdecken gab es für die Grundschülerinnen und Grundschüler, die am 30. November den Tag der  offenen Tür am FMG besuchten. So nahmen viele Viertklässlerinnen und Viertklässler rege an den Schnupperstunden in neun (neuen) Fächern teil, stellten neugierig Fragen bei den Führungen und erforschten quietschfidel das breite Angebot der Schule. Neben den zahlreichen Infoständen waren die Theaterproben und die Aktionen in der Sporthalle echte Renner auf der ersten Reise durch die Schule. Weitere Stationen waren häufig Kunst-Workshop, Lernbüro und die „Jugend-forscht“-Ausstellung. Derweil nutzten vor allem die Eltern die Veranstaltungen der Schulleitung und die Beratung über den bilingualen Zweig Deutsch-Englisch. Ein bewegtes Programm also, das auch so ausklang: Als der Vorlesewettbewerb der Sechstklässler in der Bibliothek entschieden war, sorgte die Big Band im FMG-Café für eine beschwingte Atmosphäre. Danke an alle Beteiligten!