Religionsunterricht

Kinder sind neugierig und haben viele Fragen. Sie fragen über das hinaus, was sie sehen und erleben.

Jugendliche fragen über sich selbst hinaus, nach einem Grund, Sinn und Ziel des Lebens – aber auch nach einer Hoffnung für die Zukunft.

Diese Fragen kann man auf verschiedene Weisen beantworten. Im Religionsunterricht stellen wir uns diesen Fragen gemeinsam mit Ihren Kindern und versuchen aus der Perspektive des christlichen Glaubens heraus Antworten zu finden.

Religionsunterricht bieten wir konfessionell in verschiedenen Lerngruppen klassenübergreifend an. Selbstverständlich sind auch Kinder ohne Konfession oder anderer Religionen mehr als willkommen. Wir schätzen den gemeinsamen Austausch mit ihnen sehr und nehmen gerne Rücksicht aufeinander.

Sollten Sie dennoch wünschen, dass Ihr Kind nicht am Religionsunterricht teilnimmt, sprechen Sie uns an – je nach Alter Ihres Kindes richten wir unterschiedliche Angebote ein.

Um Religion im Schulalltag auch praktisch erfahrbar zu machen, bieten wir monatlich für verschiedene Jahrgangsstufen einen konfessionellen Schulgottesdienst an. Zu besonderen Festen oder Feiertagen trifft sich darüber hinaus die gesamte Schulgemeinde zu ökumenischen Gottesdiensten.

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und anregende Gespräche mit Ihren Kindern sowie lebendige Schulgottesdienste.

 

Die Religionslehrerinnen und Religionslehrer am FMG