logo_europaschule.jpg“L’ Europe – ma grande patrie“

So wies schon Albert Camus vor vielen Jahren auf die Bedeutung von Europa als „großem Vaterland“ hin. Auch wir am FMG fühlen uns Europa eng verbunden, besonders weil wir seit 2008 eine Europaschule sind.

Was bedeutet das? Nun, um sich Europaschule nennen zu dürfen, muss man ein großes Fremdsprachenangebot (bei uns Englisch, Latein, Französisch, Italienisch und Spanisch-AG) und ein bilinguales Konzept (am FMG Englisch in Kombination mit Biologie, Erdkunde und Sozialwissenschaften) vorweisen.

Seit Bestehen des FMG gibt es unsere regelmäßigen Austauschprogramme, die in den letzten Jahren ständig erweitert und ergänzt wurden. So reisen Schülerinnen und Schüler, die Französisch lernen, in Klasse 9 nach Compiègne (Frankreich). Lateinschülerinnen und -schüler fahren zur gleichen Zeit nach Sipoo (Finnland). Italienischschülerinnen und -schüler brechen regelmäßig im ersten Jahr der Sekundarstufe II auf nach Lodi (Italien), während Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Spanisch-AG nach Barcelona (Spanien) reisen. Dazu gibt es zahlreiche Mädchen und Jungen, die für mehrere Monate nach Frankreich fahren oder sogar ein halbes Jahr oder länger im Ausland verbringen, so z. B. in Australien, Neuseeland oder den USA.

Darüber hinaus führen wir gerne internationale Projekte durch, so z. B. ein Literaturprojekt Comeniusmit Italien (2008), ein Kochprojekt mit der Türkei (2010) sowie zuletzt ein Geographie-Projekt mit Finnland und der Türkei (2011 – 2013) im Rahmen eines von der EU geförderten Erasmus-Projektes.

Und wir freuen uns über Besuch: So kamen allein in den letzten fünf Jahren Lehrkräfte aus der Ukraine, aus Bulgarien, aus Italien und Kasachstan, um das deutsche Schulsystem intensiver kennenzulernen und im Gegenzug unseren Schülerinnen und Schülern ihr Land vorzustellen. Als Nächstes wird eine unserer Lehrerinnen nach Italien reisen, um dort das Gleiche zu tun. Regelmäßig haben wir auch Fremdsprachenassistenten aus dem europäischen Ausland für ein Schuljahr zu Gast, die sich auf ihre Aufgabe als Lehrkraft in ihrer Heimat vorbereiten.

Insgesamt bietet das FMG für alle, die sich für unser „großes Vaterland“ Europa interessieren, vielfältige Möglichkeiten – bestimmt ist auch etwas für Dich dabei!