Erfolge im Judo, Tischtennis und Volleyball

???????????????????????????????Es sind nicht die Sportarten wie Basketball oder Handball, in denen das FMG seit Jahren zu den stärksten Schulen der Stadt gehört. Aber: Die Schülerinnen und Schüler vom Asternweg können auch Judo, Tischtennis und Volleyball. So gewann Alexander Kestering (Klasse 6c) als einziger Starter der Schule bei der Judo-Stadtmeisterschaft in der Jahnhalle den Titel, beim Mixed Team Cup an der Tischtennisplatte waren – begleitet von Herrn Sproch – Till Köhler und Patrick Andernach (Klassen 7b und 7d) Beste ihres Jahrgangs.

IMG-20141216-WA0000Im Volleyball gewannen die Mädchen der Wettkampfklasse III mit Tanja Khacic, Paulina Raabe, Hannah Luttkus, Jule Schröder und Lisanne Klein kampflos die Stadtmeisterschaft und setzten sich im Halbfinale der Regierungsbezirksmeisterschaft mit 2:0 Sätzen gegen das Ricarda-Huch-Gymnasium Krefeld durch. Erst im Endspiel musste sich die von Frau Falter betreute Mannschaft dem Lise-Meitner-Gymnasium Willich geschlagen geben. Gratulation an alle Sportlerinnen und Sportler, herzlichen Dank an die beteiligten Lehrkräfte!

20141209_163507

Judo im Sportunterricht der Q2

IMG_6112Bescheidenheit, Ernsthaftigkeit, Selbstbeherrschung und Mut – eini- ge der Judo-Werte, die die Schü- lerinnen und Schüler der Jahr- gangsstufe Q2 im September in ihrem Sportunterricht kennenlernten. Drei Wochen lang begleiteten die Judoka Rolf Radtke und Manfred Jansen vom M.Gladbacher TV 1848 die Kurse von Herrn Schippers, die zu Beginn der Qualifikationsphase „Ringen und Kämpfen“ als profilbildenden Bewegungsbereich festgelegt hatten. Bei aller Fremdheit einzelner Elemente fanden viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gefallen an Fallübungen, Würfen, Armhebeln, Festhaltern und Würgegriffen. Das engagierte Auftreten führte zu guter Letzt zu einer Einladung in die Judohalle des Vereins an der Bökelstraße, der die Schülerinnen und Schüler nach den Herbstferien Folge leisten können.