Gottesdienst zur Begrüßung der Fünftklässler

IMG_0914 Mit einem erfrischend inspirierenden ökumenischen Gottesdienst wurden in der vergangenen Woche die neuen Fünftklässler am FMG empfangen. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Lutherkirche führten Pfarrer Albrecht Fischer und Religionslehrer Herr Warner durch Gedanken, Impulse und eine Plakataktion zum Thema Hände. Im Mittelpunkt stand das Mut machende Bibelwort aus Jesaja 49, dass Gott unsere Namen in seine Hand gezeichnet hat, uns also immer vor Augen hat und nie vergisst. Spontan fanden sich so ermutigte Schülerinnen und Schüler für die Gebete und Fürbitten. In den kommenden Wochen finden die regelmäßigen Schulgottesdienste für alle Jahrgangsstufen und die großen Gottesdienste zu den Festen des Kirchenjahres statt - nähere Informationen gibt es im Terminplan.

Theologische Gespräche

FotoReligionsunterricht mit Ortstermin: Vier Wochen lang traf sich der Grundkurs Evangelische Religion der Jahrgangsstufe Q2 im Gemeindehaus der Lutherkirche in Giesenkirchen. Gemeinsam mit Pfarrer Albrecht Fischer und Religionslehrer Herr Meisen diskutierten die Schülerinnen und Schüler über Themen des Abiturs. Im Mittelpunkt standen dabei als zentrales Thema der Christologie die Texte über Kreuzigung und Auferstehung Jesu Christi. Pfarrer Fischer freute sich, für den Kurs Gastgeber zu sein, und lud die gesamte Gruppe zum Abschluss zu einem Mittagessen ins Gemeindehaus ein. Hierbei fand sich dann auch Zeit für das ein oder andere persönliche Gespräch. Zur Nachahmung empfohlen!