Der Deutsche Jugendschachmeister 2017 ist Schüler des FMG!

Sönke Leßmann, ein Schüler unserer Jahrgangsstufe 7, wurde dieses Jahr Deutscher Meister bei den Offenen Deutschen Jugendschachmeisterschaften im Einzel (ODJM) in Willingen im Sauerland.

Nach seinem Erfolg 2016 ging es vom 03.06. bis zum 11.06.2017 wieder um den Titel. Als neun lange Runden mit 86 Schachspielern in seiner Gruppe (Spielstärke bis zum Alter U25) absolviert waren, stand Sönke als Sieger des Turniers fest. Insgesamt wurden in den einzelnen Altersstufen und Leistungsklassen zwölf Titel vergeben, wobei in diesem Jahr sogar ein neuer Teilnahmerekord verzeichnet wurde: 912 Jugendschachspieler und einige Gäste aus Russland mussten daher in einer lauten Kongresshalle spielen.

Besonders hervorzuheben ist, dass Sönke die einzige Goldmedaille für Nordrhein-Westfalen gewonnen hat, obwohl NRW die größte Jugendschachvereinsmitgliederzahl im Bundesvergleich aufweist und die meisten Teilnehmer bei den ODJM stellte.

IMG_20170622_184636

Der zwölfjährige Sönke spielt seit seinem achten Lebensjahr im Rheydter Schachverein. Er nahm schon an vielen Wettkämpfen und Turnieren, so auch mehrmals an den Deutschen Mannschaftsschachmeisterschaften, teil. Dementsprechend routiniert geht er an seine Spiele heran und freut sich auf lange, knifflige Partien. Seine längste bei den diesjährigen ODJM betrug fünfeinhalb Stunden. Deswegen sind vor allem bei großen Meisterschaften Ausdauer, Konzentration und Nervenstärke gefragt. Hinzu kommen Erfahrung und natürlich das Spielverständnis mit logischem und taktischem Denken. Sönke verbessert diese Fähigkeiten stetig durch sein kontinuierliches Training, das er mit viel Leidenschaft absolviert. Zudem bereitet er sich vor allem auf die großen Turniere akribisch vor.

Dieses scheint nicht das schlechteste Rezept für Erfolg zu sein!

Die Schulgemeinschaft des Franz-Meyers-Gymnasiums gratuliert Sönke Leßmann ganz herzlich zu seiner Meisterschaft!

Platz eins im Schach bei der DJEM

Screenshot_2016-05-31-16-39-37Einen außergewöhnlichen Erfolg feierte Sönke Leßmann, Schüler der Klasse 6b des FMG, bei der diesjährigen Deutschen Jugend-Einzel-Meisterschaft (DJEM) im Schach: Bei der mehrtägigen Veranstaltung in Willingen / Sauerland sammelte er in seiner Leistungsklasse bis 1600 DWZ (deutsche Wertungszahl) herausragende sechs Punkte von neun möglichen und belegte in einem Teilnehmerfeld von 116 Spielern den 15. Platz. In seiner Altersklasse U12 bedeutete das sogar den ersten Platz und wurde mit einem Sonderpreis samt Urkunde und Medaille belohnt. Sönke trainiert seit mehreren Jahren bis zu dreimal pro Woche in Trainingsgruppen und einzeln, zusätzlich werden zu Hause Schachaufgaben erledigt. Wettkämpfe bestreitet er für den Rheydter SV in U12- und U20-Mannschaften sowie in der Regionalliga der Senioren. Zum Ausgleich spielt Sönke Fußball und ist Fan von Borussia Mönchengladbach – da kann der Kopf ein wenig abschalten. Das FMG ist jedenfalls stolz auf seinen „schlauen Kopf“ und gespannt auf weitere Ergebnisse. Herzlichen Glückwunsch!

?????????????

?????????????