Das FMG wünscht der ganzen Schulgemeinschaft ein erfolgreiches Schuljahr 2020/2021! Bleiben Sie alle gesund!

Liebe Schulgemeinde, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung müssen wir den Tag der offenen Tür am 28. November 2020 in der gewohnten Form leider absagen.

Stattdessen laden wir Sie und Euch ganz herzlich dazu ein, ab Freitag, dem 27.11., unseren Tag der offenen Tür im digitalen Format hier unter www.fmg-mg.de zu besuchen.

Armin Bruder, Schulleiter

Unser nach den Herbstferien gültiges Konzept zum Umgang mit der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Der erste Elternbrief für das Schuljahr 2020/2021 mit allen wichtigen Informationen zum Schulstart kann hier abgerufen werden. Zudem kann der Ablauf der Aktivitäten zur Berufsorientierung in diesem Schuljahr hier heruntergeladen werden.

Das Schreiben der Schulleitung zur Corona-Situation vor den Sommerferien finden Sie hier.

Schul-Qualitätsanalyse: Das FMG freut sich über hervorragende Ergebnisse bei der Schul-Qualitätsanalyse durch das Land NRW (“Schul-TÜV”)! Den Schulbericht finden Sie hier!

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Seite des Franz-Meyers-Gymnasiums in Giesenkirchen und freuen uns darüber, dass Sie sich für unsere Schule interessieren.

Vielleicht benötigen Sie als Vater oder Mutter wichtige Informationen zum Schulalltag, vielleicht stehen Sie als Eltern vor der Entscheidung, welcher Schule Sie Ihr Kind für die nächsten Jahre anvertrauen wollen. Vielleicht wollen Sie sich einen Überblick über unser breit gefächertes Schulprofil verschaffen oder Sie möchten einfach eine gute Schule näher kennenlernen.

Ich bin mir auf jeden Fall sicher, dass Sie auf dieser Homepage in den verschiedensten Darbietungsformen viele wichtige Hinweise finden.

Außenstehenden wird ein erster Eindruck vom Franz-Meyers-Gymnasium in Giesenkirchen vermittelt; die Mitglieder unserer Schulgemeinde – und hier denke ich besonders auch an unsere Schülerinnen und Schüler – finden auf dieser Seite eine Reihe von Informationen zum Schulleben.

Mit den besten Wünschen

Armin Bruder, Schulleiter